Protektorenjacke

Die Protektorenjacke schützt dich beim Skifahren und Snowboard fahren nicht nur am Rücken, sondern an mehreren Bereichen am Oberkörper. Je nach Modell und Hersteller sind zusätzlich zum Rückenprotektor auch noch Protektoren an Ellenbogen, Schultern und im Brustbereich eingearbeitet. Wichtig dabei ist, dass trotz des Großen Schutzes die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird und das Gewicht gering bleibt.
Ich werde dir hier einige sehr gute Protektorenjacken vorstellen.

Protektorenjacke POC Spine VDP Jacket - Protektorenjacke Snowboard
Protektorenjacke POC Spine VDP Jacket

Protektorenjacke POC Spine VDP Jacket - Protektorenjacke SnowboardPOC Spine VDP 2.0 Jacket
Diese Protektorenjacke bietet dir vollumfänglichen Schutz und ist dabei doch angenehm unauffällig und schlank. Sie bietet Schutz für Rücken, Schultern und Ellenbogen. Alle Protektoren sind aus VDP, was für Visco-Elastic Polymer Dough steht. Dieses Material ist in seiner Form bei normalen Bewegungen angenehm formbar und elastisch. Kommt es jedoch zu Schlägen oder schneller Krafteinwirkung auf das Material, so reagiert es hart. Dadurch sind gleichzeitig maximale Beweglichkeit und Komfort, sowie sehr großer Schutz, gegeben. Die Protektoren und auch der Stoff sind perforiert und somit sehr gut belüftet. Der Reißverschluss ist bei diesem Modell zu Schutz des Brustbeins zur Seite verlagert worden. Ein Bauchgurt sorgt zusätzlich für Halt und Passgenauigkeit.
POC Spine VDP 2.0 Jacket bei Amazon ansehenProtektorenjacke POC Spine VDP Jacket - Protektorenjacke Snowboard

Evoc Protector Jacket - Protektorenjacke Snowboard
EVOC Protector Jacket

Evoc Protector Jacket - Protektorenjacke SnowboardEVOC Protector Jacket
Diese Protektorenjacke von EVOC besitzt einen Rückenpanzer, sowie zusätzlich Steißbein und Schulterprotektoren. Hinzu kommen noch Polster für Schlüsselbein, Brust und Beckenknochen. Die Jacke ist vielfach zu verstellen, über einen Hüftgurt sowie durch Gürtelschlaufen im Schulterbereich. Da die Protektoren aus der Weste herausnehmbar sind, ist die EVOC Jacket auch in der Maschine waschbar. Wie auch bei der EVOC Vest, ist das Gewebe dieses Panzers mit Silberionen behandelt, sodass eine Entstehung von Mikroorganismen und Geruch entgegengewirkt wird. Feuchtigkeit wird schnell abgeführt, das Material trocknet extrem schnell wieder und ist luftdurchlässig. Das führt dazu, dass diese Jacke auch ohne Waschen langr frisch bleibt. Der Rückenprotektor ist nach CE EN 1621-2 zertifiziert und bietet damit höchsten Schutz. Steißbein und Schulterprotektoren sind zertifiziert nach CE EN 1621-1. Trotz der Vielzahl an Protektoren bleibt das Gewicht dieser Protector Jacket vergleichsweise gering. Je nach Größe beträgt das Gewicht zwischen 850 Gramm und 1050 Gramm. Die Beweglichkeit bleibt somit erhalten.
Was kostet die EVOC Protector Jacket? – Prüfe es hier!Evoc Protector Jacket - Protektorenjacke Snowboard